Ihre Merkliste

In dieser Liste können Sie interessante Produkte speichern und so jederzeit schnell wieder finden.

Klicken Sie einfach auf das Merklisten-Symbol

Barrierefreie Lösungen von Villeroy & Boch

Funktionalität und Ästhetik in einem

Jeder Mensch benutzt das Badezimmer und jeder Mensch verdient ein Bad, das auf seine Bedürfnisse zugeschnitten ist. Villeroy & Boch bietet viele Möglichkeiten für ein barrierefrei gestaltetes Bad, das behindertengerecht und auch für ältere Menschen geeignet ist. Dabei erfüllen wir alle DIN-Standards und punkten mit besonders nutzerfreundlichem Design.


Erkunden Sie unser großes Sortiment und finden Sie die richtige Lösung für Ihr barrierefreies Bad.

Barrierefreie Waschtische

Unsere barrierefreien Waschtische mit integrierten Haltegriffen und viel Beinfreiheit erleichtern die selbständige und sichere Nutzung im Bad.
 

Zu barrierefreien Waschtischen

Barrierefreie WCs

Bei Villeroy & Boch finden Sie spezielle wandhängende und bodenstehende WCs mit besonderer Höhe und Länge für maximalen Komfort.
 

Zu den barrierefreien WCs

WC-Sitze

WC-Sitze mit Spezialpuffern schützen vor seitlichem Verschieben und ein integrierter Griffrand am Deckel sorgt für sicheren Halt und Stabilität.
 

Zu den WC-Sitzen

Barrierefreie Duschwannen

Rutschhemmende Duschwannen können für leichten Ein- und Ausstieg bodengleich eingebaut werden. Verschiedene Farbvarianten sorgen für optimale Raumorientierung.
 

Zu den barrierefreien Duschwannen


Topseller

Hier finden Sie unsere speziell designte Produkte für das barrierefreie Bad.

Produkte
Kollektionen

Innovationen

Villeroy & Boch bietet viele maßgeschneiderte Lösungen für ein barrierefreies Badezimmer.

Innovationen

Eingriffrillen oder Integrierte Haltegriffe im Waschtisch

Versteckte Eingriffrillen oder integrierte Haltegriffe erleichtern das Heranziehen im Rollstuhl und dienen zum Festhalten sowie zur Stabilisation beim Stehen. Die Waschtische sind gut unterfahrbar und bieten mehr Beinfreiheit.

Innovationen

Verlängerte WCs

Die verlängerten WCs von Villeroy & Boch sorgen für ausreichende Bewegungsfreiheit und Komfort. Die angepasste Höhe des WCs erleichtert das Umsteigen aus einem Rollstuhl.

Innovationen

Spezielle Eingriffrillen an den WC-Sitzen

Eingriffrillen am Rand des WC-Deckels erleichtern das Öffnen und Schließen des WC-Sitzes. Der verringerte Abstand zwischen Deckel und Keramik reduziert unangenehme Gerüche.

Innovationen

Optimale Hygiene

Mit der Kombination der drei Technologien DirectFlush, CeramicPlus und AntiBac bietet Villeroy & Boch eine sichere und zuverlässige Lösung für barrierefreie Bäder.


Warum barrierefreie Lösungen von Villeroy&Boch wählen?

Mit dem Blick fürs Detail: Qualität von Villeroy & Boch.

Unsere spülrandlosen WCs

Spülrandlose WCs sorgen für perfekte Hygiene im Bad. Mit einem spülrandlosen WC wird das komplette Innenbecken aus verdeckten Düsen gespült, sodass sich kein Schmutz festsetzen kann.

CeramicPlus

CeramicPlus macht die Reinigung von Toiletten und WCs besonders einfach und effizient. Wasser perlt einfach von der hochwertigen Oberfläche ab. Schmutz und Kalk können sich kaum festsetzen.

AntiBac

Die innovative AntiBac-Oberfläche reduziert nachweislich das Wachstum von Bakterien um mehr als 99,9 % und bietet  dauerhaften Schutz im Bad.

Rutschhemmende Duschwannen

Die Duschwannen im Sortiment von Villeroy & Boch sind auf ihre Rutschhemmung getestet und erfüllen entweder die Antirutsch-Klasse B mit guter oder die Klasse C mit optimaler Rutschhemmung.

Vollständig glasiert

Viele unserer Waschtische werden von unten glasiert, sodass sie besser und leichter zu reinigen sind. Zusätzlich haben alle Keramikprodukte eine extra dicke Glasur.

Langlebig und robust

Bereits seit 1748 entwickelt Villeroy & Boch Keramik. Diese Erfahrung ermöglicht hochwertige, besonders pflegeleichte Waschbecken mit hervorragenden Hygieneeigenschaften, die auch nach vielen Jahren ihren Glanz behalten.


FAQs

Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen rund um barriefrefreie Bäder von Villeroy & Boch.

Welche Anforderungen gibt es an barrierefreie Bäder?

Barrierefreie Bäder definieren sich vor allem über ausreichende Bewegungsfreiheit, sicheren Halt und Komfortfunktionen für Personen mit eingeschränkten Bewegungsmöglichkeiten. Bewegungsflächen von 150 mal 150 Zentimeter machen Bäder von Villeroy & Boch inbesondere für Rollstuhlfahrer ideal. Detailliertere Informationen finden Sie in unserer Broschüre.

Welche Anforderungen gibt es an barrierefreie Waschtische?

Neben ausreichenden Bewegungsflächen müssen Waschplätze so gestaltet sein, dass die Nutzung auch im Sitzen – etwa aus dem Rollstuhl heraus – möglich und entsprechende Beinfreiheit vorhanden ist. Mehr Informationen finden Sie hier.

Welche Anforderungen gibt es an barrierefreie WCs?

Eine genaue Auflistung der Anforderungen an ein barrierefreies Bad nach DIN finden Sie hier.

Welche Anforderungen gibt es an barrierefreie Duschplätze?

Bodengleiche Duschen erleichtern nicht nur den Zugang, sondern sorgen auch für mehr Bewegungsfreiheit im Bad. Gemäß DIN 18040 müssen barrierefreie Duschplätze auch mit einem Rollator oder Rollstuhl nutzbar sein. Entscheidend sind die entsprechenden Bewegungsflächen. Mehr finden Sie hier.


Pflegehinweise

Mit unseren Pflege- und Reinigungstipps werden Sie lange Freude an Ihren Villeroy & Boch Produkten haben.

Sanitärkeramik

Sanitärkeramik von Villeroy & Boch hat eine glatte, dichte und nahezu kratzfeste Oberfläche, die gegen alle im Haushalt üblichen Säuren und Laugen resistent ist. Für die tägliche Pflege brauchen Sie oft nur klares Wasser und ein feuchtes Tuch. Wasserränder, Fett- und Seifenreste lassen sich einfach mit einem Bad- oder Essigreiniger entfernen. Wer ganz und gar auf „Chemie“ verzichten möchte, greift zum Haushaltsessig oder verdünnter Essigessenz. Kalkablagerungen werden damit schnell entfernt.

CeramicPlus

Für die tägliche Pflege empfehlen wir Ihnen den Gebrauch eines weichen, nicht kratzenden Schwamms bzw. Tuchs. Möchten Sie einen Reiniger verwenden, greifen Sie am besten zu einem handelsüblichen Allzweckreiniger und verzichten bitte auf aggressive, scheuernde und umweltschädliche Reinigungsmittel. Bei hartnäckiger Verunreinigung Bad- oder Kalkreiniger einfach über Nacht einwirken lassen. Gels und Schaumreiniger eignen sich besonders, weil sie auch an schrägen Oberflächen gut haften. Oder: einfach ein mit Reiniger getränktes Tuch auf die Verschmutzung legen. CeramicPlus ist gegen alle im Haushalt üblichen Säuren und Laugen beständig (auch kosmetische und medizinische Produkte mit Inhaltsstoffen wie Lösungsmittel, Alkohol, Aceton). Wie alle keramischen Oberflächen wird auch CeramicPlus bei dauerhafter Anwendung folgender Mittel geschädigt: Scheuermilch bzw. Scheuerpulver, hochkonzentriertem Abflussreiniger, Armaturen- und Stahlreiniger oder chlorhaltiger Bleiche.