Ihre Merkliste

In dieser Liste können Sie interessante Produkte speichern und so jederzeit schnell wieder finden.

Klicken Sie einfach auf das Merklisten-Symbol

Schwarze Waschbecken

Zeitloses Design.

Selbst wenn Sie keine Lust auf Badmöbel und Keramik in knalligen, bunten Farben haben, können Sie mit deutlichen Kontrasten den Raum individuell gestalten und dabei trotzdem Ihrem Stil treu bleiben. Mit einem Waschbecken in Schwarz mit farblich passendem Unterschrank und Mischbatterie schaffen Sie eine klare, zeitlose Designlinie. Wenn Sie sich dann noch für Waschtische und Badmöbel von höchster Qualität aus dem Hause Villeroy & Boch entscheiden, schaffen Sie die besten Voraussetzungen für jahrelange Freude in und an Ihrem Bad.  

Waschbecken in Schwarz von Villeroy & Boch

Das richtige Material

Waschbecken in Schwarz von Villeroy & Boch

Ganz gleich, ob das Waschbecken schwarz oder weiß ist: In jedem Fall haben Sie die Wahl aus zwei hochwertigen und vielfach bewährten Materialien. Zum einen gibt es Sanitärkeramik, einen robusten Klassiker, aus dem auch heute noch die Vielzahl aller Waschbecken gefertigt wird. Das Naturmaterial aus Ton, Kaolin, Feldspat sowie fein vermahlenem Quarz überzeugt durch eine dichte und angenehm glatte Oberfläche. Diese ist sehr hart und widerstandsfähig und sorgt dennoch für wertige Haptik und ein schönes angenehmes Gefühl an der Haut. Denn Sanitärkeramik fühlt sich beim Kontakt warm an und vermittelt so Behaglichkeit bei jeder Berührung. Dazu lässt sie sich besonders einfach reinigen: Für oberflächliche Verschmutzungen reichen Wasser und ein feuchtes Tuch, bei hartnäckigeren Flecken sorgt haushaltsüblicher Essigreiniger dafür, dass die Oberfläche rasch wieder sauber ist und glänzt.  

Für alle, die besonders hohe Ansprüche an die Badkeramik stellen, haben wir TitanCeram entwickelt, den keramischen Stoff der Zukunft by Villeroy & Boch. Dieser Werkstoff ist außergewöhnlich fest und stabil und ermöglicht damit die Realisierung von besonders dünnen Wandstärken. Und den Bau von Waschbecken, die nicht nur schwarz, sondern auch besonders filigran oder raffiniert designt sind.  

So integrieren Sie Ihr schwarzes Waschbecken im Bad

Ein Waschbecken in schwarz wirkt am besten, wenn Sie es richtig in Szene setzen. In einem kleinen Bad sollte es einen deutlichen Kontrast zu der restlichen Einrichtung bilden, also beispielsweise vor weißen Wänden oder auf einem weißen Unterschrank platziert werden. So erzeugen Sie direkt einen modernen Look, mit dem sich auch ein kleines Gästebad optimal in Szene setzen lässt.  

Waschbecken in Schwarz von Villeroy & Boch

Haben Sie mehr Grundfläche zur Verfügung, können Sie beispielsweise ein schwarzes Aufsetzwaschbecken auf einer Platte aus Marmor präsentieren und diesen Look mit Fliesen und einem passenden Boden unterstreichen. Oder Sie setzen auf den Kontrast von Mattem und Hochglanz, indem Sie etwa eine Waschbeckenarmatur aus poliertem Metall einsetzen. Ein goldener Wasserhahn und Einhebelmischer wirken mit einem schwarzen Waschbecken besonders elegant und kommen besser zur Geltung als bei einer klassisch weißen Keramik.

Waschbecken in Schwarz von Villeroy & Boch

Mit farblich passenden Accessoires und Badmöbeln erzeugen Sie einen außergewöhnlichen und dennoch stimmigen Gesamteindruck. Schwarz lässt sich nicht nur mit starken unifarbenen Kontrasten kombinieren, sondern auch wunderbar mit natürlichen Farben, wie sie etwa Badmöbel aus Holz bieten. Sorgen Sie außerdem für eine gute, möglichst indirekte Beleuchtung und – vor allem in kleinen Bädern – für große Spiegelflächen, die den Raum optisch weiten und öffnen.  

Fazit

  • Waschbecken in Schwarz sorgen für einen modernen Look in jedem Bad. 

  • Als Materialien stehen Sanitärkeramik oder TitanCeran zur Auswahl, deren Oberflächen in schwarzer Ausführung besonders elegant und edel wirken. 

  • Mit starken Kontrasten können Sie Ihr Bad individuell gestalten und in kleinen Bädern zudem den Raum weiten und optisch vergrößern.